250_First-Responder_Martener Str. >Verkehrsunfall<

Lütgendortmund/Marten – Am 27. November kam es gegen 11:40 Uhr auf der Martener Straße in Höhe Idastraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die 34-jährige Fahrerin mit ihrem Peugeot in den Gegenverkehr und rammte seitlich einen LKW. Während der 26-jährige LKW-Fahrer ohne Verletzungen den Zusammenprall überstand, musste die Frau mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Vom Notarzt vor Ort versorgt wurde sie anschließend mit schweren Verletzungen in ein Dortmunder Krankenhaus transportiert.

Für die Zeit der Rettungsaktion war die Martener Straße gut eine Stunde komplett gesperrt. An dem PKW entstand ein Totalschaden.

Am Einsatz beteiligt waren 34 Einsatzkräfte der Feuerwache 5 (Marten), sowie der Freiwillige Löschzug 19 (Lütgendortmund). Die Spezialeinheit „Bergung“ war mit alarmiert, musste aber an der Einsatzstelle nicht eingesetzt werden.

UH/OK Pressestelle Feuerwehr Dortmund
Quelle: Klick